Gewerbegebiet Am Solpert

In Langenfeld wurde Planungsrecht für die Errichtung von Gewerbegebiets- und Mischgebietsflächen geschaffen. Im Zuge der Aufstellung des Bebauungsplanes wurden Untersuchungen zu den damit verbundenen Auswirkungen und den vorliegenden Straßen- und Schienenverkehrslärmimmissionen durchgeführt. Hierzu wurden Lärmschutzwände sowie ergänzende passive Maßnahmen entsprechend den Lärmpegelbereichen gemäß DIN 4109 festgesetzt.

Zum Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen aus der Nutzung der Gewerbegebiets- und Mischgebietsflächen wurden im Bebauungsplan Lärmemissionskontingente gemäß DIN 45691 festgesetzt.

Unsere Leistungen im Einzelnen:

  • Schallschutz Straßenverkehr
  • Lärmkontingentierung gemäß DIN 45691
  • Ermittlung Festsetzungen B-Plan
  • Abstimmungen Stadt

 

Planer: Leinfelder Ingenieure

Projektzeitraum: 2005 - 2007

Auftraggeber: 
Stadt Langenfeld
Stadt: 
Langenfeld