Tanzende Türme

 Auf dem Grundstück Reeperbahn 1 in Hamburg wurde unter dem Projektnamen Tanzende Türme ein Bürohochhaus mit Gastronomie errichtet. An die bauakustischen Eigenschaften wurden besondere Anforderungen gestellt. Gerade für den im Kellergeschoss untergebrachten weltberühmten „Mojo-Club“ musste eine Geräuschübertragung in die angrenzenden Büronutzungen verhindert werden. Angrenzend an die Bürotürme wurde ein Hotelneubau geplant und auch mittlerweile in Betrieb genommen. Peutz war für die gesamten schall- und schwingungstechnischen Planungen für das Hochhaus, den Mojo-Club und das Hotel verantwortlich.

Leistungen:

  • Bauakustik / Raumakustik
  • Schallimmissionsschutz
  • Ermittlung Verkehrslärmimmissionen
  • Erschütterungsschutz
  • Raum-in-Raum-Bauweise
  • Bauüberwachung
  • Abnahmemessungen

Leistungszeitraum 2013

Auftraggeber: 
Ed. Züblin AG
Stadt: 
Hamburg
Arbeiten: 
Bauakustik, Raumakustik, Schallimmissionsschutz Ermittlung Verkehrslärmimmissionen Erschütterungsschutz Raum-in-Raum-Bauweise Bauüberwachung Abnahmemessungen
Architekten: 
BRT Architekten Ed. Züblin AG