VICTORIA Versicherung

Für die Erweiterung des ERGO-Standortes an der Fischerstraße in Düsseldorf wurden die Fachplanungen zur Bau- und Raumakustik und zur Bauphysik durchgeführt. Das Gebäude beinhaltet hochwertige Büroflächen auf 6 Etagen, den Kontrollbereich des Rechenzentrums und eine Cafeteria im EG sowie das Rechenzentrum in den UGs.

Für die hochwertigen Nutzungen wurden Trennwandkonstruktionen ausgelegt und messtechnisch überprüft. Wegen der hohen Schallbelastungen der unmittelbar am Gebäude verlaufenden Fischerstraße wurde eine Doppelfassade vorgesehen, die eine natürliche Belüftung bei gleichzeitigem Schallschutz ermöglicht. In weiteren Untersuchungen wurde der Schallimmissionsschutz zur Nachbarschaft und die Erschütterungseinwirkungen durch die nahe verlaufende U-Bahn untersucht. Im Rahmen des Bebauungsplanverfahrens wurde eine schalltechnische Untersuchung, eine Schadstoffuntersuchung (Straßenverkehr) und eine Beleuchtungsstudie durchgeführt.

Projektzeitraum:

2005 - 2007 B-Plan

2007 - 2011 Gebäude 4. BA

 

Auftraggeber: 
VICTORIA-Versicherung
Stadt: 
Düsseldorf
Arbeiten: 
Bau- und Raumakustik; Schallimmissionsschutz; thermische Bauphysik; Erschütterungsschutz städtebaulicher Schallschutz / Außenlärm Qualitätssicherung / Abnahmemessungen Phasen: Entwurf / Ausführungsplanung / Baubegleitung / Abnahmemessungen Kriterien: 3a (mind. 17 Euro Gesamtkosten); 4a (Rechenzentrum, Cafeteria, Büroflächen, Konferenzzone) 4c (mehr als 800 m² Raumgefüge)
Architekten: 
HPP Düsseldorf