Unterwasserschall

Bei der Installation der Fundamente für Windkraftanlagen und anderen Hochsee-Konstruktionen werden oft Rammarbeiten ausgeführt, um eine stabiles Fundament für die Aufbauten zu erstellen. Während des Rammens können jedoch störende Geräuschpegel für marine Lebewesen Unterwasser auftreten. Die verschiedenen Internationalen Regierungen haben die Risiken von Unterwasserschall in den letzten Jahren erkannt. Dies hat zu veränderten Regelungen geführt. Für deutsche Gewässer ist die Regelgebung des BSH (Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie) entscheidend.

Was machen wir?

Peutz hat Messsysteme entwickelt, die Unterwasserschall messen, registrieren und in Echtzeit analysieren. Während der Rammarbeiten wird der Schallpegel in Echtzeit auf dem Installationsschiff überwacht, so dass die Schlagenergie des Rammhammers bei Bedarf angepasst werden kann. Mit dem Echtzeit-Unterwasserschall-Überwachungssystem von Peutz kann nach dem endgültigen Einbringen der Fundamente sofort festgestellt und dokumentiert werden, dass die eingestellten Lärmgrenzwerte eingehalten werden.