KiTa Musfeldstraße

An der Musfeldstraße in Duisburg befindet sich eine Kindertagesstätte, deren Gebäude und insbesondere auch Freibereiche zur stark befahrenen Plessingstraße hin orientiert sind. Im Zuge einer Erweiterung der KiTa sollten Teile des Neubaus näher an die Plessingstraße baulich heranrücken. Neben raumakustischen Betrachtungen für den geplanten Innenausbau sollten Betrachtungen zu den Verkehrslärmimmissionen am Gebäude und auf den Freibereichen durchgeführt werden, um Schallschutzmaßnahmen zu entwickeln, welche die Immissionen auf ein adäquates Maß beschränken.

 

Im Rahmen der Verkehrslärmuntersuchung wurden verschiedene aktive Schallschutzmaßnahmen in Form von Schallschutzwänden entlang der stark befahrenen Plessingstraße untersucht. Hierfür wurden die erwartbaren Immissionen an den Fassaden und auf den Freibereichen für die verschiedenen Maßnahmen bestimmt und in Abstimmung mit dem Bauherren die planerisch beste Variante gewählt.

Planer: Druschke & Grosser Architekten

Projektzeitraum: 2011 - 2012

G 6148
Auftraggeber
Immobilien Management Duisburg
Stadt
Duisburg
Arbeiten
Verkehrslärmimmission, Varianten Schallschutzwände, Raumakustik
Architekten
Immobilien Management Duisburg