Baulärm

Bahntechnologie Campus Havelland

In der Gemeinde Wustermark (Kreis Havelland in Brandenburg) ist auf dem ehemals für Güterumschlag genutzten Gelände südlich der DB-Stecke Oebisfelde-Spandau die Entwicklung des „Bahntechnologie Campus Havelland“ geplant. Auf dem Gelände des BTC Havelland sollen bahnaffine Betriebe und Forschungseinrichtungen angesiedelt werden. Hierzu ist auch der Neubau von Güterzugzustellgleisen zu den Betrieben im BTC Havelland geplant.

RLs-19 in SoundPlan vollständig implementiert

Die Implementierung der RLS-19 zur Berechnung des Straßenverkehrslärms in SoundPLAN 8.2 ist jetzt vollständig freigegeben - die Testaufgaben der RLS-19 wurden korrekt berechnet und zudem die Anforderungen der DIN 45687:2006-05 zu den Qualitätsanforderungen an Akustik-Software Produkte erfüllt.

Somit haben wir nun die Möglichkeit ohne weiteren Vorbehalt auf Grundlage der neuen RLS-19 zu rechnen.

Duisburger Hafen

Die Straßenverkehrsanbindung eines Teils des Duisburger Hafens an die Autobahn A 59 soll von der bisher genutzten Bürgermeister-Pütz-Straße auf die Vohwinkelstraße verlagert werden. Hierzu erfolgte eine stetige Begleitung der Bauleitplanung von ersten Machbarkeitsuntersuchungen bis hin zu konkreten Untersuchungen im Rahmen des Bebauunngsplans durch die Peutz Consult.

Bauleitplanung

Ausbaumaßnahme

Baulärm- und Erschütterungsprognose

Die Stadt Troisdorf plant die Sanierung des Aggerdeiches in Troisdorf auf einer Länge von ca. 2,9 km. Der Einbau einer wasserdichten Stützwandkonstruktion in Verbindung mit einer Erdverwallung ist in zwei Bereichen von km 0+300 bis km 1+490 und von km 2+100 bis km 2+390 vorgesehen. Im Zuge einer Variantenstudie wurden für diese Bereiche der Einsatz einer Stützwandkonstruktion nach folgenden Verfahren untersucht:

Neuer Fachbereich - Echtzeit-Unterwasserschall Messung

Unterwasserschall

Bei der Installation der Fundamente für Windkraftanlagen und anderen Hochsee-Konstruktionen werden oft Rammarbeiten ausgeführt, um eine stabiles Fundament für die Aufbauten zu erstellen. Während des Rammens können jedoch störende Geräuschpegel für marine Lebenwesen Unterwasser auftreten. Die verschiedenen Internationalen Regierungen haben die Risiken von Unterwasserschall in den letzten Jahren erkannt. Dies hat zu veränderten Regelungen geführt.

Baulärm abonnieren